Home

Modell sein
Neues Modell sein Über uns Fotos Links Gesucht

 

  Zwei Modellhunde, die ihre Fellpflege ganz entspannt genießen können (Petit Basset Griffon Vendéen beim Handstrippen)

 

Modellhund werden, Modellhund sein

 

bulletZuerst das Wichtigste: Wir frisieren wirklich komplett umsonst. Bei Rassen, für deren Frisur ein vorheriges Baden notwendig ist, ist auch das Baden umsonst, d. h. Sie müssen Ihren Hund nicht zuhause baden.
bulletHunde, die zu uns kommen, brauchen keinen ellenlangen "Stammbaum". Egal ob Rassehund mit oder ohne Papiere, ob Designer Dog oder Mehrrassenhund, alle sind uns gleich lieb. Auch Alter und Größe sind uns nicht wirklich wichtig.
bulletWir erwarten eine gewisse Grundpflege. Kostenloses Komplett-Entfilzen gehört nicht zu unserem Service. Kleinere Verfilzungen sind aber kein Problem, sie gehören einfach "dazu".
bulletAuch Hunde, die Frisieren nicht toll finden, sind bei uns willkommen.
bulletEin Modellhund sollte regelmäßig zu uns kommen, ein einmaliges "Ausprobieren" ist nicht in unserem Sinne, das gilt auchfür "Salon-Hopping" oder wenn Herrchen und Frauchen zwischendurch selber Hand anlegen.
bulletDer Modellhund sollte parasitenfrei sein. Wenn wir Flöhe finden, kostet das Entflohen 10 Euro - denn auch wir müssen Flohmittel bezahlen.
bulletDie Besitzer der Modellhunde müssen zuverlässig sein. Wer gerne mal seine Termine vergißt oder kurzfristig absagt, kann bei uns nicht auf Dauer in der Kartei bleiben.
bulletHunde, die mehrfach verfloht oder verfilzt ankommen, werden aus unserer Kartei gestrichen
bulletWird eine Modellhündin kurz vor ihrem Friseurtermin heiß, sollte uns der Besitzer gleich am ersten Tag der Läufigkeit informieren. Wenn möglich, wird der Tagesplan umgestellt, so daß unkastrierte Rüden nicht übermäßig leiden müssen.
bulletModellhunde, die als Prüfungshunde eingesetzt werden, müssen die Bedingungen im besonders hohen Maß erfüllen.
bulletIst der Modellhund gleichzeitig aktiver Ausstellungshund, sollte uns das gleich zu Anfang gesagt werden. Dann können die Termine im richtigen Zeitabstand zur nächsten Ausstellung reserviert werden.

 

Ein "Aber" gibt es auch:

Leider können wir nicht unbegrenzt viele Hunde in unsere Kartei aufnehmen und so kann es sein, daß es für bestimmte Rassen und Mischungen einen zeitlich begrenzten "Aufnahmestopp" gibt, während wir aber immer noch nach anderen Rassen oder Mixen suchen.

Wir haben üblicherweise einen Terminvorlauf von 8 bis 10 Wochen. Neuen Modellhunden können wir deshalb nur selten kurzfristig einen Termin anbieten.

Rassehunde (auch solche ohne Ahnentafel) werden bei uns immer standardgemäß frisiert, alles andere macht für unsere Kursteilnehmer keinen Sinn. Wer seinen Hund ausschließlich "pflegeleicht" möchte oder sogar einen Trimmhund kurzscheren lassen möchte, ist bei uns nicht an der richtigen Adresse.

Auch wer seinen Hund gerne gefärbt haben möchte, wird bei uns nicht in die Kartei aufgenommen.

 

Zur Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an (02305 53 20 221) oder sprechen Sie uns an.

 

 

 

Copyright © 2016 - 2019 Berufsverband der Groomer e. V.
Aktualisiert am 01/04/19